Pro LL Feldenmaas

 

Geschätzte Benützer und Freunde der Feldenmaas-Loipe

Die „Pro LL Feldenmaas“ ist weder ein Verein noch ein gewinnorientiertes Unternehmen, sondern eine reine Interessengemeinschaft von Langläufern. Sie wurde in der Wintersaison 1984/85 durch vier begeisterte Langläufer gegründet.

Personalintensive Auflagen etc. halten uns von der Poolmitgliedschaft bei der „Loipen Schweiz“ ab.

Die Anschaffungen, Betriebs- und Unterhaltskosten werden durch die freiwilligen Beiträge von Loipenbenützern bestritten. Letztes Jahr hat sich zudem erfreulicherweise die Zürcher Kantonalbank entschieden die Loipe Feldenmaas mit einem jährlichen Sponsoringbeitrag zu unterstützen.

Die nach wie vor sehr rege Benützung der Loipe sowie die stets erwiesene Dankbarkeit sind es, welche uns immer wieder zum Weitermachen motivieren und alle Helfer zu den ehrenamtlichen Einätzen ermuntern.

Wir freuen uns natürlich wenn Sie die Loipe weiterhin nutzen und wünschen „GUT SPUR“! 

Natürlich freuen wir uns über Ihre finanzielle Unterstützung. Einzahlungsscheine liegen an den beiden Startorten auf. Die Daten für Einzahlungen sind wie folgt:

Loipe Feldenmaas
8910 Affoltern

Zürcher Kantonalbank
Postcheckkonto:  80-151-4
IBAN: CH54 0070 0350 0441 1629 4

Einzahlungsschein (klick)

Bitte beachten:

Rücksichtnahme gegenüber den Landwirten

Die Bewirtschafter der von der Loipe benützten Grundstücke akzeptieren unsere Breitensporteinrichtung. Wir Loipenbetreiber schätzen dieses Entgegenkommen sehr und bitten daher die Loipenbenützer Hinweise von den Landwirten zu beachten resp. allfällige Aufforderungen zu befolgen.

Hunde auf der Loipe

Vierbeiner gehören nicht auf die Loipe. Sie sind ein Sicherheitsrisiko für die Langläufer/ Loipenbenützer und vereinzelt auch ein Ärgernis. Wir danken für Ihr Verständnis.

Fussgänger auf der Loipe

Die Langlaufloipen sind keine Spazierwege für Fussgänger. Bei der Herrichtung der Loipe sind wir bemüht eine möglichst flache und feste Loipenoberfläche zu erzeugen, damit die Skier optimal und ruhig gleiten. Die Schneestrukturen/Loipen sind in unserer Höhenlage jedoch mehr-heitlich nicht so fest komprimierbar und weniger hart durchgefroren als in den höher gelegenen Skiorten. Daher werden durch das Begehen der Loipe zum Teil tiefe Schuhabdrücke hinterlassen. Wir danken auch den Spaziergängern für Ihr Verständnis.

Sicherheit

 LangläuferInnen benützen die Infrastruktur der Loipe Feldenmaas auf eigenes Risiko. Namentlich während der Dämmerung oder gar Dunkelheit etc. wird um besondere Vorsicht ermahnt. Es werden keine Kontrollen auf dem Loipennetz durchgeführt.

Bei Unfällen ist der Notruf – 144 – zu alarmieren.